Nie (aber wirklich niemals !!! ) die gegnerische Versicherung um Rat fragen. Denken Sie daran, es geht um Ihr Geld. Daher, vertrauen Sie niemals dem der Ihren Schaden bezahlen soll. 

 

Nehmen Sie Ihr Recht wahr !

Kommt es trotz aller Vorsicht doch einmal zu einem Unfall – und das passiert statistisch rund 4 Millionen Mal in Deutschland – sind der Ärger und die Unsicherheit groß.

     So arbeitet eine Versicherung bei ihrer Schadenregulierung ! 

 „Aber selbstverständlich kümmern wir uns sofort um den Schaden an Ihrem Fahrzeug. Wir regeln das für Sie, machen Sie sich keine Sorgen“, säuselt die freundliche Sachbearbeiterin der Versicherung am Telefon und schlägt auch gleich eine Werkstatt vor. Dem Berliner Mario S kommt die Sache aber komisch vor. Sein erster Unfall – und gleich ein wirtschaftlicher Totalschaden an seinem Toyota. Ein Mazda hatte ihm  die Vorfahrt genommen.Weil der Führerscheinneuling zudem ein paar heftige Prellungen an Armen und Beinen davongetragen hatte, kam ihm die großzügige Offerte des gegnerischen Haftpflichtversicherers eigentlich gerade recht, das Schadensmanagement in die Hand zu nehmen. Dass ihn der vermeintliche Service gut 1.200 Euro ärmer machen sollte, wusste er damals noch nicht.
Fazit: Seinen Gutachter sucht man selber aus.

                                                                      ***** 

Ihr Recht

Als Geschädigter haben Sie in diesem Fall das Recht :                                                Auf einen freien und versicherungsunabhängigen Kfz Sachverständigen Ihrer Wahl. Die Kosten hierfür gehören zum Gesamtschaden und werden von der gegnerischen Haftpflichtversicherung im Falle ihrer Eintrittspflicht  erstattet.      Nur ein von der Versicherung anerkanntes Kfz Gutachten dient der optimalen Beweissicherung. Wird der Ihnen entstandene Unfallschaden hingegen mittels eines Kostenvoranschlages einer Werkstatt oder direkt vom Versicherer des Unfallgegners geschätzt, können Ihnen Nachteile entstehen. Dies gilt insbesondere  dann, wenn es, wie so oft, zu Streitigkeiten kommt. Wir als unabhängige Kfz Sachverständige in Berlin erstatten in Ihrem Interesse ein qualifiziertes und neutrales Kfz Gutachten, in dem alle wichtigen Werte, wie z. B. Wertminderung, Nutzungsausfall, Wiederbeschaffungswert etc., angegeben sind. Unser fundiertes Wissen und unsere jahrzehntelange Erfahrung stellen eine sichere Grundlage zur Durchsetzung Ihrer Schadenersatzansprüche im Falle eines Unfalls dar.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin zur Besichtigung Ihres Fahrzeuges mit Kfz Gutachter Berlin. Zur optimalen Begutachtung stehen in unserem Betrieb alle notwendigen technischen Hilfsmittel zur Verfügung. Ist Ihr Fahrzeug nicht mehr fahrbereit oder steht dieses bereits in einer Werkstatt sind wir innerhalb kürzester Zeit vor Ort.

 

Genaue Fahrzeugprüfung für Ihre Sicherheit
Denken Sie an die wirtschaftlichen Interessen der Werkstatt

 In der Werkstatt !  

                   

Der Unfallschaden stellt heute bereits ein wichtiges Ertragspotenzial für jeden Kfz-Reparaturbetrieb dar. Der Unfallschaden muss daher auch als Kundenbindungsinstrument verstanden werden. Gerade vor dem Hintergrund des Rechtsdienstleistungsgesetzes ist es notwendig, dem Kunden einen möglichst umfassenden Service bei der Behebung eines Kfz Unfallschadens zu bieten. Aktives Schadenmanagement heißt auch, dem Kunden immer wieder klar zu machen, dass er vor allen Dingen über sein Autohaus und seinen bekannten Reparaturbetrieb umfassende und kompetente Hilfe erhält. Da hier aber auch die wirschaftlichen Inetressen der Werkstatt berücksichtigt werden müssen, dabei schiesst manche Werkstatt schnell einmal über das Ziel hinaus. 

 

einem Totalschaden sollte ein Gutachter eingeschaltet werden. Der Sachverständige darf selbst gewählt werden, die Kosten muss die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallgegners übernehmen.

 

Seien Sie wachsam und verlassen Sie sich nicht blind auf die Zentralverriegelung Ihres Fahrzeugs!

 
Nutzen Sie Ihr Recht

Reparatur nur im qualifizierten Fachbetrieb, denn das ist Ihr Recht.
Ein Verkehrsunfall wirft immer viele Fragen auf – angefangen bei der oft nicht eindeutigen Schuldfrage bis hin zu Fragen der Instandsetzung des beschädigten Fahrzeugsin der Werkstatt.
Zuerst ist festzuhalten, dass gerade nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall das Einschalten eines Rechtsanwaltes viel Ärger ersparen kann. Dies gilt auch bei unklaren Haftungsfragen, bei Personenschäden oder bei Versuchen des regulierungspflichtigen Versicherers, die Unfallschadenabwicklung dem Geschädigten aus der Hand zu nehmen.
In jedem Fall ist aber Ihr Kfz-Betrieb oft erster Ansprechpartner und wir werden dafür sorgen, dass Sie in der Lage sind, Ihre Rechte auch wahrzunehmen.
Von ganz besonderer Bedeutung ist im Falle eines Reparaturschadens die Wahl der richtigen Werkstatt. Oft werden die Risiken nicht gesehen, was passieren kann, wenn man sein Fahrzeug in einer möglicherweise unqualifizierten Reparaturwerkstatt instandsetzen lässt.
Längst nicht jeder Karosseriefachbetrieb ist in der Lage, alle Anforderungen zu erfüllen, die heute an die Instandsetzung eines modernen Fahrzeugs gestellt werden. Die Bearbeitung hochfester oder ultrahochfester Stähle ist fachgerecht nur mit speziellen Werkzeugen möglich, genauso wie es zwingend erforderlich ist, jederzeit auf die elektronischen Informationen des Herstellers zurückgreifen zu können.
Ein nicht unerhebliches Risiko betrifft die häufig noch gegebene Garantie des Herstellers oder Kulanzmöglichkeiten.
Wird eine Reparatur nicht fachgerecht durchgeführt oder findet die Reparatur nicht in einem autorisierten Betrieb statt, besteht die große Gefahr, dass der Hersteller nicht mehr an sein Garantieversprechen gebunden ist. 

Für Sie schauen wir genau hin


 

www.verkehrsopferhilfe.de

www.kfz-sachverständige-berlin.de

www.auto-und-verkehr.de 

www.fahrtipps.de

www.mobile.de

www.eurotax-schwacke.de

www.adac.de

www.allianz.de

www.devk.de

www.vhv.de

www.hdi.de

    

Die Einträge erfolgen in sieben Kategorien:.

ADAC : www.ADAC.de

Nützliche Info´s unter :

Straßenverkehr-u.Verkehrsrecht
http://www.verkehrsportal.de
 

Zentralruf der Autoversicherer (GDV)
http://www.zentralruf.de

Deutsches Büro Grüne Karte e.V.
http://www.gruene-karte.de

Verkehrsopferhilfe e.V.
http://www.verkehrsopferhilfe.de

Deutsche Interessengemeinschaft für Verkehrsunfallopfer e.V.
http://www.verkehrsunfallopfer-dignitas.de 

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin 

GUTE FAHRT ! 


Ihr Ingo Popp